Luftdruckvereinsmeisterschaften 2017

An zwei Abenden wurden die Vereinsmeisterschaften 2017 in den Luftdruckdisziplinen ausgetragen. Dabei gab es mit 21 Schützen eine sehr gute Beteiligung.

Natalie Bachmann ist zur Zeit unsere jüngste Schützin. Sie schoss 20 Schuss liegend aufgelegt und erzielte 188 Ringe. Ruth Schultheis ist die einzige Schützin in der Schülerklasse. Sie kam mit 20 Schuss im Stehendanschlag auf 173 Ringe.

In allen anderen Klassen wurden 40 Schuss im Stehendanschlag geschossen. In der Jugendklasse wurde Sarah Schendel mit 364 Ringen Vereinsmeisterin. Ebenfalls 364 Ringe aber mit 91:89 Ringen die schlechtere Schlussserie hatte Philipp Holzwarth auf dem 2. Platz. Dritte wurde Lisanne Horsinka mit 355 Ringen. Bei den Junioren gewann Viktoria Benz mit 342 Ringen vor Dominik Volz mit 335 Ringen.

Das höchste Ergebnis dieser Meisterschaften erzielte Johannes Benz. Mit 386 Ringen wurde er Vereinsmeister 2017 in der Herren- und Damenklasse. Nicole Maurer wurde mit 383 Ringen zweite und Michael Hockenberger mit 367 Ringen dritter. In der Alters- und Seniorenklasse gewann Karlheinz Müller mit 363 Ringen, vor Volker Gauderer mit 359 Ringen und Klaus Benz II mit 352 Ringen.

Eine klare Angelegenheit war die Entscheidung mit der Luftpistole. Armin Renz wurde hier mit tollen 352 Ringen Vereinsmeister 2017. Auf den Plätzen folgen Volker Gauderer mit 312 Ringen und Peter Schendel mit 247 Ringen. Herzlichen Glückwunsch allen Siegern.

Die Ergebnisse vom 2. KK Rundenwettkampf

Beim zweiten KK Rundenwettkampf steigerten sich unsere drei Mannschaften gegenüber dem ersten Durchgang  und konnten zwei Wettkämpfe für sich entscheiden.

Die 1. Mannschaft gewann in Ketsch mit 1615:1625 Ringen. Sahra Schendel mit 551 Ringen, Johannes Benz mit 542 Ringen und Nicole Maurer mit 532 Ringen waren die erfolgreichen Schützen. Die 2. Mannschaft schoss in Sinsheim gegen deren 1. Mannschaft und gewann knapp mit 767:768 Ringen. Volker Gauderer und Michael Hockenberger mit je 263 Ringen und Klaus Benz II mit 242 Ringen waren hier am Start. Unsere 3. Mannschaft hatte Steinsfurt 1 zu Gast und verlor mit 718:773 Ringen. Erfreulich hier die Ergebnisse unserer jungen Schützinnen Lisanne Horsinka mit 248 Ringen und Viktoria Benz bei ihrem ersten KK Wettkampf mit 247 Ringen. Peter Schendel erzielte 223 Ringe.

KK Wettkämpfe haben begonnen

In dieser Saison sind wir wieder mit drei Mannschaften bei den Rundenwettkämpfen mit dem KK Gewehr am Start. Nach dem ersten Durchgang gibt es bei allen drei Mannschaften bei den erzielten Ergebnissen noch Luft nach oben.

Die 1. Mannschaft startet in der Regionalklasse West. Da in dieser Gruppe aber nur drei Mannschaften gemeldet wurden, schoss sie den ersten Wettkampf ohne Gegner und erzielte dabei 1583 Ringe. Sandhausen und Ketsch, die mit in der Gruppe sind, schossen 1597 bzw. 1599 Ringe. Sahra Schendel war mit 540 Ringen beste Elsenzer Schützin.

Die 2. Mannschaft hatte in der Kreisklasse Gruppe B Neckarbischofsheim 1 zu Gast und gewann mit 739:733 Ringen. Hier war Michael Hockenberger mit 260 Ringen der beste Schütze für Elsenz. In der Gruppe D ist unsere 3. Mannschaft am Start. Sie schoss in Hilsbach und verlor gegen deren 1. Mannschaft mit 724:677 Ringen. Lisanne Horsinka war bei ihrem ersten KK Wettkampf mit 233 Ringen beste Schützin. In diesen beiden Gruppen wird nur das Halbprogramm geschossen.

In der Relegation gescheitert

 

Nach drei Jahren in der Landesliga muss unsere 1. Luftgewehrmannschaft in die Kreisoberliga Sinsheim absteigen. In der Relegation am vergangen Samstag in Pforzheim belegte sie nach zwei Durchgängen den dritten Platz. Mindestens der zweite Platz wäre zum Klassenerhalt notwendig gewesen. Nach dem ersten Durchgang lag unsere Mannschaft mit 1837 Ringen auf dem 4. Platz. Im zweiten Durchgang steigerte sie sich um 10 Ringe und verbesserte sich auf den 3. Platz. Aber auch Buchen auf dem 2. Platz konnte sich steigern und hatte am Ende 33 Ringe Vorsprung. Sieger der Relegation wurde die Mannschaft aus Moosbrunn. Herzlichen Glückwunsch den Mannschaften aus Moosbrunn und Buchen zum Aufstieg in die Landesliga Ost.

20170325_153106

Unsere Schützen bei der Vorbereitung zum zweiten Durchgang.